Bekenntnisse eines Schattenelfen

B. erreichte gerade noch rechtzeitig den verlassenen Bürokomplex, den seine Gilde zum Hauptquartier auserkoren hatte. Er betrat den alten Konferenzraum und schlüpfte rasch an seinen Platz in der Sitzrunde. „Sehr gut, wir sind vollständig“, eröffnete T. die Sitzung. „Wie bereits im Vorfeld angekündigt, haben wir eine neue Aufgabe vor uns. Dieser Quest ist eine Art … Bekenntnisse eines Schattenelfen weiterlesen

Textfragment – Work in Progress I

Der nächste Tag war ein Samstag. Elias lag in den Federn und genoss es, noch ein wenig mit geschlossenen Augen unter der warmen Bettdecke zu liegen. Schließlich trieb ihn ein Magengrummeln dazu, zumindest ein Auge zu öffnen. Das half nicht unbedingt, dem Hungergefühl in seinem Bauch abzuhelfen, aber es war zumindest ein Anfang. Er schloss … Textfragment – Work in Progress I weiterlesen

Die Geschichte vom pfiffigen Teekessel / Fragment I

Gregor führte ihn in eine enge Gasse, die sich unverhofft zwischen zwei Häusern auftat. Die Häuser standen so dicht beieinander, dass man, wenn man die Arme weit ausstreckte, ohne Mühe links und rechts mit den Fingerspitzen an den gegenüberliegenden Fassadenwänden entlang streifen konnte. Ganz am Ende hielt Gregor vor einem winzigen Laden, der mit einem … Die Geschichte vom pfiffigen Teekessel / Fragment I weiterlesen

Bubble I

„Good morning, sunshine...“, flötete eine sanfte Stimme durch die dämmerige Stille. „Pythooon... time to get up... it’s a beautiful day...“ tönte sie fort woraufhin sich wie aufs Stichwort automatisch die Jalousien in Pythons Appartement öffneten. Python öffnete zaghaft das linke Auge und blinzelte in die Morgensonne. Die Stimme hatte offensichtlich recht gehabt. Es versprach ein … Bubble I weiterlesen